FV Cats Plochingen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Spiel am 22.03.2011

Historie > Berichte 2011

FV-Cats in Zell u. A.:

Am Montag, 21.03.2011 kämpften die FV Cats in Zell u. A. Aufgrund einer hohen Zahl an Spielausfällen durch Verletzte hatten die Cats diesmal keinen Auswechselspieler. In der ersten Halbzeit erzielte Regina Mikl ein hervorragendes Freistoß-Tor. Doch nach kurzer Zeit ließ die Kondition der Spielerinnen nach und die Tore prasselten nur so dahin. Nina Böhm gab ihr Bestes im Tor und versuchte alles abzuwehren was ging. Eine starke Abwehr bildete vor allem die schnelle Deborah Böhringer und Saskia Schlagenhauff. Auch Pia Böhm zeigte bemerkenswerten Ehrgeiz und gab nicht auf. Die Verletzte Claudia Kasper kämpfte bis zum Schluss. Im Mittelfeld war Claudia Richter, die enormen Einsatz an den Tag legte und mit etwas mehr Glück hätte sie einige Treffer erzielen können.
In der zweiten Halbzeit bekam die Mannschaft dann Verstärkung durch Nicole Gräber, die frischen Wind in das Spiel brachte. Doch es half alles nichts. Das Spiel endete mit 20:1 für Zell u. A.
Die Cats lassen sich nicht unter kriegen und sehen ihrem Heimspiel gegen Rudersberg am Samstag um 15 Uhr optimistisch entgegen.

Dabei waren: Regina Mikl, Claudia Richter, Deborah Böhringer, Saskia Schlagenhauff, Nicole Gräber, Claudia Kasper, Pia Böhm, Nina Böhm (Torwart), Kerstin Herbinger (Spielleiterin), Mauri Cito (Trainer), Fabio Sicuro (Co-Trainer)


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü